Mit Lovely tolle Preise gewinnen!

Weisst du Bescheid über Tierwohl und Milchkuhhaltung in der Schweiz? Dann beantworte einfach eine Frage zu diesem Thema richtig und gewinne ein Überraschungspaket oder einen Einkaufsgutschein à 100 Franken.

Den Schweizer Milchproduzenten liegt das Tierwohl ganz besonders am Herzen. Auch für Milchkühe sind Bewegung und Sozialkontakte wichtig. Daher nimmt ein Grossteil der Kühe bereits am staatlichen RAUS-Programm teil oder lebt in tierfreundlichen Laufställen, die dem BTS-Programm entsprechen.

Wissen zur Milchkuhhaltung in der Schweiz lohnt sich!

Beantworte einfach eine Frage richtig und gewinne mit etwas Glück eins von 333 Überraschungspaketen oder einen von 100 Einkaufsgutscheinen à 100 Franken. Wir drücken die Daumen!

Teilnahmeschluss: 12. Juli 2020

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt ist jede Person mit Schweizer Wohnsitz. Mitarbeiter/Innen der Schweizer Milchproduzenten SMP sind vom Wettbewerb ausgeschlossen. Keine Barauszahlung. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Angabe von Personendaten erklären Sie sich damit einverstanden, dass SMP die Daten zu Marketingzwecken nutzt. Insbesondere kann SMP Ihre Daten für die Zustellung von Newslettern oder andere Kommunikation per E-Mail oder Post verwenden. Sie können Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit widerrufen. Die Kontaktdaten finden Sie hier. Ausserdem wird in jedem Newsletter bzw. bei jeder Werbekommunikation die Möglichkeit klar angezeigt, künftige Mitteilungen kostenlos und einfach abzulehnen. SMP ist berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen zu beauftragen und Ihre Daten zu diesem Zweck weiterzugeben.

swissmilk green

Die Teilnahme an mindestens einem der zwei Tierwohlprogramme des Bundes ist seit September 2019 eine von mehreren Anforderungen, die alle Milchproduzenten in der Schweiz im Rahmen des Branchenstandards „swissmilk green“ zu erfüllen haben. Dieser Standard wurde im September 2019 eingeführt und regelt die nachhaltige Produktion der Schweizer Milch. Über 90 Prozent der Milchkühe nehmen bereits am RAUS-Programm teil und bekommen regelmässig Weidegang oder haben ganztägig Zugang zu einem Laufhof. Mehr als die Hälfte der Kühe lebt in Laufställen, die dem BTS-Progamm (Besonders tierfreundliche Stallhaltung) entsprechen.

Wettbewerb

Advertisement