Karma-Shop «Neuengasse» Bern: Vegetarischer und veganer Genuss

Coop eröffnet am Donnerstag, 4. Juni 2020, den zweiten Karma-Shop der Schweiz. Das Spezialitätengeschäft bietet über 2000 ausschliesslich vegetarische und vegane Produkte an.

Grosser Moment für Vegetarier, Veganer und alle, die gelegentlich auf Fleisch verzichten: Im Herzen von Bern öffnet am Donnerstag, 4. Juni 2020, der zweite Karma-Shop der Schweiz seine Türen. Bereits beim Betreten des schmucken Ladens kommt ein gutes Bauchgefühl auf. Wünsche bleiben hier keine offen, denn das einzigartige Format von Coop besticht auf einer Fläche von gut 170 Quadratmetern mit über 2000 vegetarischen und veganen Produkten.

Ein Teil der Lebensmittel stammt aus biologischem Anbau und ist Max Havelaar zertifiziert. «Ich bin überzeugt, dass der bewussten, nachhaltigen Ernährung heute mehr Beachtung geschenkt wird, als noch vor ein paar Jahren. Und genau diesem Bedürfnis kommen wir mit unserem Angebot nach», sagt die stellvertretende Geschäftsführerin Marietta Kocsis. Sie selbst ernähre sich mehrmals wöchentlich vegetarisch und setze dabei auf die Karma-Linie. Produkte der beliebten Coop-Eigenmarke sowie von weiteren Anbietern wie Beyond Meat, Planted oder New Roots sind nun in grosser Auswahl im neuen Karma-Shop «Neuengasse» am Bahnhofplatz 11 zu finden. Insgesamt bietet Karma im Lebensmittel-Bereich alles, was Vegetarier und Veganer täglich brauchen. So umfasst das Sortiment Frischprodukte, Grundnahrungsmittel und Kosmetikartikel. Darunter finden sich auch regionale Spezialitäten. Rund zwei Dutzend Lebensmittel wie Quinoa, Nüsse und Cerealien werden im Offenverkauf angeboten.

Hausgemachter Genuss

Doch damit nicht genug. Zusammen mit dem über zehn-köpfigen Team bereitet Marietta Kocsis (29) täglich eine breite Palette an Smoothies und Kaffees sowie hausgemachten Convenience-Produkten zu. Die Vielfalt dabei ist gross. Von Salad-Bowls über Sandwiches und Müesli ist alles «to go» erhältlich. «Ob am Morgen, Mittag oder Abend, die Produkte werden frisch zubereitet», erklärt Marietta Kocsis und betont: «Wer nicht viel Zeit hat, sich aber zum Znüni, Zmittag oder Znacht gesund ernähren möchte, ist bei uns an der richtigen Adresse.» Und so kommen im neuen Karma-Shop «Neuengasse» nicht nur Vegetarier und Veganer in den Genuss eines vielseitigen Angebots, sondern auch alle, die sich für Food-Trends interessieren oder auf eine gesunde und nachhaltige Ernährung Wert legen.

Karma auf den ersten Blick

Nach Zug hält der Karma-Shop nun also Einzug in die Hauptstadt. «Wir sind einen Steinwurf vom Bahnhof entfernt. Ich freue mich, Gross und Klein aus nah und fern zu begrüssen», sagt Marietta Kocsis. Damit sie die Kundschaft kompetent beraten könne, probiere sie stets neue Produkte aus. Gemeinsam mit dem Team sorgt sie zudem für eine freundliche und warme Atmosphäre. Dazu trägt auch der mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Laden bei. So rücken beim Betreten etwa die floralen Wandmotive in den Farben pink und weiss sofort in den Fokus. Und wer den Karma-Shop «Neuengasse» schliesslich eingedeckt mit vegetarischen und veganen Produkten verlässt, der tut dies bestimmt mit einem noch besseren Bauchgefühl.

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch: 07.00 – 19.00 Uhr

Donnerstag: 07.00 – 21.00 Uhr

Freitag: 07.00 – 19.00 Uhr

Samstag: 07.00 – 17.00 Uhr

Paid Post

Paid Posts werden von unseren Kunden oder von Commercial Publishing in deren Auftrag erstellt. Sie sind nicht Teil des redaktionellen Angebots.