Paid Post

New York, Berlin, Tokio, Singapur, Basel.

Ob Lifestyle, Kultur, Architektur oder Ausgang: Basel hat das Flair einer Grossstadt und ist auch im Sommer eine Reise wert.

Basel ist gemütlich und überschaubar. Basel ist aber auch eine lebendige, quirlige Metropole. Wenn du durch die bunten, vielfältigen Quartiere der Stadt am Rheinknie streifst, kann es an manchen Ecken schon passieren, dass du dich in einer Grossstadt am anderen Ende der Welt wähnst. Warum also nicht mal einen Wochenendtrip genau dorthin unternehmen statt in die Ferne zu schweifen? Basel statt New York? Ausprobieren lohnt sich.

Die internationale Atmosphäre spürst du bereits in den Gassen, Strassen und Cafés. Es ist die bunt zusammengewürfelte Gesellschaft, die diese Stadt ausmacht – ein Gewirr aus Kulturen und Sprachen. Dazu gesellen sich Expats aus aller Herren Länder. Sie arbeiten bei bedeutenden Grosskonzernen wie Roche oder Novartis. Völlig selbstverständlich triffst du in einer Bar oder einer belebten Buvette am sommerlichen Rheinbord Damen und Herren im Businesslook, die ihr Feierabendbier Seite an Seite mit dem DJ aus der jungen Clubszene geniessen.

Buvette am Rhein in Basel
Buvette am Rhein in Basel Foto: Schweiz Tourismus, Jasmin Frei
1/10
Restaurants mit schönen Sommerterrassen entlang des Rheinbords.
Restaurants mit schönen Sommerterrassen entlang des Rheinbords.
2/10
Flanieren und Spazieren.
Flanieren und Spazieren.
3/10
Messegebäude von Herzog & de Meuron, hier während der Art Basel.
Messegebäude von Herzog & de Meuron, hier während der Art Basel.
4/10
Bekannte Namen aus der zeitgenössischen Architekturszene haben im Dreispitz-Areal spannende Projekte realisiert.
Bekannte Namen aus der zeitgenössischen Architekturszene haben im Dreispitz-Areal spannende Projekte realisiert.
5/10
Die Basler Altstadt.
Die Basler Altstadt.
6/10
Baden in den Basler Brunnen.
Baden in den Basler Brunnen.
7/10
Museum Tinguely mit dem Roche Turm im Hintergrund.
Museum Tinguely mit dem Roche Turm im Hintergrund.
8/10
Bäckerei KULT im St. Johann, Startpunkt der FoodTour.
Bäckerei KULT im St. Johann, Startpunkt der FoodTour. Foto: Schweiz Tourismus, André Meier
9/10
Ein lauschiger Innenhof – hier kommst du auf der FoodTour vorbei.
Ein lauschiger Innenhof – hier kommst du auf der FoodTour vorbei.
10/10

Auch die Basler Architektur hat internationalen Charakter. Wenn du durch die wunderschöne Stadt flanierst, triffst du überall auf die modernen Bauwerke der Architekten Herzog & de Meuron. International berühmt für Olympiastadien und Opernhäuser, verfolgen sie dich hier in ihrer Heimatstadt auf Schritt und Tritt. Sei es der futuristische Messebau in Kleinbasel oder der eindrückliche Roche Tower, der mit 178 Metern in den Himmel ragt und von jedem Punkt der Stadt aus zu sehen ist – Herzog & de Meuron prägen das Basler Stadtbild. Direkt nebenan stehen die historischen Gebäude: Die liebevoll restaurierten mittelalterlichen Häuser tragen zur einzigartigen Stimmung in den Gassen der Altstadt bei. Hier kannst du in einem lauschigen Strassencafé verweilen oder durch die verwinkelten Gässchen spazieren. Für den grossen Hunger danach findest du in Basel wiederum eine lebendige Restaurantkultur, vom hübschen Innenhof einer kleinen Pizzeria im St.-Johanns-Quartier bis hin zum High-End-Gastronomietempel Cheval Blanc des Sternekochs Peter Knogl.

Du interessierst dich für Museen? Dann bist du in Basel ebenfalls bestens aufgehoben. Die Dichte an Galerien und Museen ist verblüffend, und die Sammlungen des Kunstmuseums und der Fondation Beyeler geniessen weltweit ein hohes Ansehen. Nicht umsonst hat mit der Art Basel eine der renommiertesten Kunstmessen ihren Ursprung in Basel: Einmal im Jahr trifft sich hier die globale Kunstszene, zu der sich dann auch prominente Gäste wie Brad Pitt die Ehre geben.

Nach einem langen Tag im Zeichen von Gastronomie, Kultur, Lifestyle und Architektur oder beim Shoppen in den angesagten Läden in der Freien Strasse oder der trendigen Feldbergstrasse hat auch die Basler Nacht alles, was dein Herz begehrt. Die Clubszene ist vielseitig und lässt sich auch diesen Sommer einiges einfallen. Als Einstieg lohnt sich ein Drink in der Bar Rouge des Messeturms: Der Blick auf die Lichter der Stadt, den Rhein im Abendrot und die Skyline aus alten und neuen Gebäuden ist einfach atemberaubend.

Basel Foodie-Package

Buche jetzt deine Übernachtung in einem Basler Hotel und du bekommst die BaselCard – für Gratis-ÖV und -WiFi sowie 50 Prozent Rabatt auf viele Aktivitäten – und eine FoodTour mit Kult geschenkt.

Infos und Buchung:

basel.com/city-package

Inspirationen:

@baselswitzerland

#lovebasel

#thisisbasel

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert.