Nie mehr unter Männerbrüsten leiden!

Viele Männer leiden unter Männerbrüsten und haben Angst vor der Badi-Saison, weil sie ihren Oberkörper nicht zeigen wollen. Das muss nicht sein: Es gibt einfache, minimal-invasive Behandlungsmöglichkeiten, um «man boobs» für immer zu entfernen.

Schätzungsweise jeder zehnte Mann leidet – oftmals im Stillen – unter Männerbrüsten. Für die Betroffenen ist das Problem sehr belastend: Sie fühlen sich unwohl in ihrer Haut und ziehen nur ungern ihr Oberteil aus. Auch wenn der Oberkörper bedeckt ist, sind Männerbusen oft erkennbar, was für Spott, Hänseleien und Scham sorgt. In vielen Fällen wird das Problem verniedlicht oder gar ignoriert. Dabei existieren einfache Behandlungsmöglichkeiten, um Männerbrüste permanent zu entfernen.

Hormonelle Fehlsteuerungen als Ursache

«man boobs» werden von vielen Menschen als ästhetisch unattraktiv empfunden. Die sogenannte Gynäkomastie bezeichnet eine Vergrösserung der Brustdrüse beim Mann, die meist von zusätzlichen Fetteinlagerungen begleitet wird. Typisch ist, dass weder Sport noch Diät etwas an der Form der Männerbrust verändern können. Die Gynäkomastie tritt sowohl bei schlanken als auch bei übergewichtigen Herren auf, was zu einer erheblichen Beeinträchtigung des Selbstbewusstseins führen kann. Die Hauptursache liegt meistens in hormonellen Fehlsteuerungen, aber auch die Einnahme von Hormonen (z.B. durch Ernährung) sowie Übergewicht können Auswirkungen auf die männliche Brust haben.

Die Behandlung der Gynäkomastie ist in fast allen Fällen ambulant und minimal-invasiv möglich: Für ein optimales Ergebnis müssen zwei unterschiedliche Verfahren miteinander verknüpft werden. Am Anfang steht die Absaugung des überschüssigen Fettes im Brustkörper. Häufig basiert das störende Volumen jedoch (auch) auf dem überproportionalen Drüsengewebe, welches nur selten durch die Fettabsaugung alleine reduziert werden kann. In vielen Fällen ist es deshalb notwendig, den Drüsenkörper durch einen Millimeterstich in der Brustwarze vollständig zu entfernen. Der gesamte Eingriff ist schmerzfrei und dauert ungefähr eine Stunde, die Nachbehandlung besteht aus einem Verband für 24h. Direkt nach dem Eingriff kann der Patient nach Hause und am nächsten Tag zur Arbeit.

Je nach Erschlaffung des Gewebe und der Grösse der Männerbrust lohnt es sich, die Haut zusätzlich zu straffen. Hierfür empfehlen wir bei der Männerbrust den Einsatz eines Lasers. Ausgewählte Laserfrequenzen erhitzen gezielt die Bindegewebestrukturen unter der Haut und führen so zur optimalen Straffung. Das Ergebnis: Die Haut zieht sich perfekt zurück, der Sommer kann kommen!

Kosten: ab CHF 4000.00 (wird nicht von der Krankenkasse übernommen)



LIPOCLINIC

Die LIPOCLINIC ist auf die Behandlung von diät- und sportresistenten Fettpolstern spezialisiert. Modernste und innovativste Konzepte werden hierbei individuell auf jedes Körperproblem abgestimmt. Nach dem Motto "Innovation and Experience make the Difference" setzen wir die neuesten Techniken ein, um Ihnen Ihren ästhetischen Wunsch zu erfüllen und zwar mit möglichst wenig Aufwand, minimal-invasiv, ohne nennenswerte Nebenwirkungen sowie zu einem fairen Preis.

All unsere Behandlungskonzepte sind massgeschneidert auf die Bedürfnisse unserer individuellen Patienten. Gerne nehmen wir uns Zeit, um in Ruhe mit Ihnen über Ihre persönlichen Wünsche und Träume hinsichtlich Ihres Körpers zu sprechen. Das erste Beratungsgespräch ist immer kostenlos und unverbindlich.

Weitere Informationen finden Sie unter Lipoclinic.ch

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Dr. Nikolaus Linde erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert.