Paid Post

Wo gibts aktuell die günstigsten Schutzmasken?

Die Maskenpreise normalisieren sich. Doch die Preisunterschiede sind nach wie vor gross. Es empfiehlt sich also, die Preise zu vergleichen und einen angemessenen Vorrat anzulegen, um nicht am Kiosk oder am Bahnhof den Kleinmengen-Zuschlag berappen zu müssen.

Fairmask.ch hat sich von Anfang an zum Ziel gesetzt, dem Preiswahn entgegenzuwirken. Seit Wochen hat der Schweizer Webshop mit 35 Rappen pro Hygienemaske, 1.95 Franken pro KN95-Schutzmaske und 3.90 Franken für CE- zertifizierte FFP2 Masken den fairsten Preis.

Einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, ist im öffentlichen Verkehr bereits ein Muss. Es ist wahrscheinlich, dass die Maskenpflicht auch auf andere Bereiche wie Schulen und Läden ausgeweitet wird. So oder so gilt: Wenn man sich an die Empfehlungen des Bundes hält und Masken nur einmal verwendet, ist und bleibt der persönliche Maskenbedarf hoch. Und das geht ins Geld! Wer sich informiert und die Masken online in grösseren Stückzahlen einkauft, kann über die nächsten Monate potentiell mehrere Hundert Franken einsparen.

Bezieht man seine Hygienemaske zum Beispiel in kleinen Stückzahlen am Automaten oder am Kiosk, bezahlt man dafür zwischen 1 bis 1.50 Franken pro Stück. Im Webshop von Fairmask.ch kosten Hygienemasken lediglich 35 Rappen pro Stück. Gleiches gilt für die für den chinesischen Markt zugelassene KN95-Schutzmaske oder alternativ für die durch eine benannte Stelle für den EU-Raum CE-zertifizierte FFP2 Maske. Diese kann gewisse Bioaerosole (die Viren enthalten können – wie etwa das Coronavirus) aus der Luft filtern und das Infektionsrisiko sowohl für den Träger als auch für das Umfeld reduzieren. Während Fairmask.ch die KN95-Schutzmaske für 1.95 Franken und die FFP2-Maske für 3.90 Franken anbietet, kosten diese in Apotheken und anderen Online-Shops teilweise ein Mehrfaches.

Immer mehr Firmen stellen Masken zur Verfügung

Nachdem die Mitarbeitenden über Wochen im Homeoffice waren, planen viele die Rückkehr zum Arbeitsplatz. Immer mehr Firmen nehmen Masken in ihre Schutzkonzepte auf und stellen diese den Mitarbeitenden im Geschäft zur Verfügung. Wie es die Schulen und Universitäten handhaben werden, ist vielerorts noch unklar.

Auch hier reicht Fairmask die Hand und unterstützt Unternehmen dabei, die jeweils passende Schutzmaske zu fairen Preisen beziehen zu können. Vom Coiffeur oder der Zahnarztpraxis, über Schulen und Universitäten, bis hin zum Grossunternehmen variiert das Angebot von der einfachen Hygienemaske bis hin zur CE-zertifizierten FFP2-Schutzmaske.

Fairmask – hochwertige Masken zu fairen Preisen

Fairmask bietet qualitative hochwertige Masken zu fairen Preisen ab Schweizer Lager an.
Fairmask bietet qualitative hochwertige Masken zu fairen Preisen ab Schweizer Lager an.

Hygienemaske für 35 Rappen

· Dreilagige Filtermaske

· Entspricht den Anforderungen der «National COVID-19 Science Task Force» des Bundes


KN95 für 1.95 Franken

· Schutzmaske KN95-geprüft

· Anforderung an Filterleistung entspricht FFP2


CE-zertifizierte FFP2 Masken für 3.90 Franken

· CE 2163, EN 149

· Schützt auch den Träger zuverlässig

Über Fairmask

Fairmask importiert qualitativ hochwertige Masken direkt ab Werk. Dadurch sind wir in der Lage, den Preiswahn zu unterbinden und gute Masken zu fairen Preisen anzubieten. Für grössere Mengen und CE-zertifizierte Masken kontaktiere uns bitte direkt unter info@fairmask.ch

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit fairmask.ch erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert.