Der Workshop mit Bligg war ein Tag, von dem alle profitieren.
Der Workshop mit Bligg war ein Tag, von dem alle profitieren. Stevan Bukvic
Paid Post

Musik, die unter die Haut geht – für Klein und Gross

Gemeinsam mit Bligg erleben Kinder an den Workshops «SMA Kids by Generali» Musik hautnah. Wieso sie damit auch anderen Kindern helfen, denen es nicht so gut geht.

Wie man der Verwirklichung seiner musikalischen Träume etwas näher kommt und dabei sogar anderen hilft, das durften rund 30 Kinder beim Musikworkshop in Bern mit dem Musiker Bligg erleben. In diesem Workshop, der Teil des Musikförderungsprogramm «SMA Kids by Generali» ist, konnten die Kids sich musikalisch austoben – und das für einen guten Zweck.

Für das Programm schrieb Bligg extra einen neuen Song, bei dem die Kinder mitwirken durften. «Die Kids füllen den Song mit Leben und alle werden ein Teil davon», sagt Bligg dazu. Das Lied heisst «Narbe» und wird am 5.Oktober erscheinen. Bligg meint zum Song: «Ich wollte ein Stück schreiben mit einer starken Botschaft für die Kinder. Es geht darum, dass man hart arbeiten muss, wenn man etwas erreichen will. Und dass man immer wieder aufstehen muss. Egal, wie oft man hinfällt. Etwas, dass auch im Erwachsenenalter nicht an Gültigkeit verliert.»

Für viele Kinder war es das Highlight des Tages, gemeinsam mit Bligg an diesem Musikstück zu arbeiten. Zu Beginn sangen die Kinder Teile des Songs in grosser Runde ein. Um genauer auf die einzelnen Nachwuchstalente eingehen zu können, wurden die Kinder anschliessend in kleine Gruppen eingeteilt, um den Refrain aufzunehmen. Für viele bleibt es ein unvergessliches Erlebnis, dass sie zusammen mit Bligg ein Lied produzieren durften.

Der Erlös des Songs geht an die «The Human Safety Net Switzerland Foundation», eine Stiftung von Generali Schweiz. Sie unterstützt sozial benachteiligte Familien in der Schweiz und investiert in die frühkindliche Förderung. Für die Stiftungspräsidentin Schirin Razavi ist dieses Engagement von Generali Schweiz, den Swiss Music Awards und Bligg als Mentor und Botschafter sehr wertvoll.

Als der grosse Star eintraf, war es plötzlich still im Saal.
Als der grosse Star eintraf, war es plötzlich still im Saal. Stevan Bukvic
1/12
Das gemeinsame Aufnehmen des Songs war für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis.
Das gemeinsame Aufnehmen des Songs war für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis. Stevan Bukvic
2/12
Grosse Aufregung bei der Songaufnahme.
Grosse Aufregung bei der Songaufnahme. Senler Media
3/12
«Mir hat der Rap-Workshop super gefallen, weil man da selbst Songs schreiben konnte. Das Lied, das Bligg für uns vorbereitet hat, finde ich richtig to...
«Mir hat der Rap-Workshop super gefallen, weil man da selbst Songs schreiben konnte. Das Lied, das Bligg für uns vorbereitet hat, finde ich richtig toll. Und dass der Erlös für benachteiligte Kinder verwendet wird, ist super!» - Felix, 13 Stevan Bukvic
4/12
«Ich habe mich angemeldet, weil ich gerne singe und das mit Bligg zu tun, war sehr speziell.» - Saskia, 9
«Ich habe mich angemeldet, weil ich gerne singe und das mit Bligg zu tun, war sehr speziell.» - Saskia, 9 Stevan Bukvic
5/12
Einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, war eine Erfahrung für die Kinder.
Einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, war eine Erfahrung für die Kinder. Senler Media
6/12
«Den Song aufzunehmen hat mir Riesenspass gemacht. Ich spiele sonst Gitarre und es war toll, dass ich auch mal andere Instrumente ausprobieren konnte....
«Den Song aufzunehmen hat mir Riesenspass gemacht. Ich spiele sonst Gitarre und es war toll, dass ich auch mal andere Instrumente ausprobieren konnte.» - Levin, 9 Stevan Bukvic
7/12
Unter den wachsamen Augen von Bligg wurde geprobt.
Unter den wachsamen Augen von Bligg wurde geprobt. Stevan Bukvic
8/12
Ich habe meine Kinder angemeldet, weil ich auch selbst Musik mache und es wichtig finde, den Kinder den Zugang zur Musik gegeben. Das ist eine super M...
Ich habe meine Kinder angemeldet, weil ich auch selbst Musik mache und es wichtig finde, den Kinder den Zugang zur Musik gegeben. Das ist eine super Möglichkeit, die Basics zu erlernen, so der Vater von Aurora und Nevio Stevan Bukvic
9/12
«Ich werde mich immer daran erinnern Bligg zu treffen und mit ihm das Lied aufzunehmen.» - Diego 9
«Ich werde mich immer daran erinnern Bligg zu treffen und mit ihm das Lied aufzunehmen.» - Diego 9 Stevan Bukvic
10/12
Auch Diegos Mami findet das Ganze eine gute Sache: «Dass die Einnahmen für einen guten Zweck gespendet werden, finde ich super.»
Auch Diegos Mami findet das Ganze eine gute Sache: «Dass die Einnahmen für einen guten Zweck gespendet werden, finde ich super.» Stevan Bukvic
11/12
Am Schluss durften alle Teilnehmenden ein Foto mit Bligg machen, um diesen unvergesslichen Tag für immer festzuhalten.
Am Schluss durften alle Teilnehmenden ein Foto mit Bligg machen, um diesen unvergesslichen Tag für immer festzuhalten. Stevan Bukvic
12/12

Neuer Bligg-Hit für einen guten Zweck

In Basel findet der für dieses Jahr letzte Workshop des Musikförderungsprogramms «SMA Kids by Generali» statt. Das Fazit dieser Aktion zur Talentförderung fällt bei den Organisatoren sehr positiv aus. «Das ist eine ganz tolle Geschichte, und insbesondere für die Kinder, aber auch für deren Eltern und uns als Initianten. Alle sind von der Aktion begeistert», sagt Marc Gobeli von den Swiss Music Awards. Ute-Kristina Schäfer von Generali Schweiz sieht es ähnlich: «Unser Ziel war es, dass sich die Kids musikalisch austoben können. Mit Gustav haben wir dabei nicht nur einen Vollblut-Profi an Bord, sondern vor allem auch einen Vollherz-Musiker. Das überwältigende Feedback spricht für sich. Die Kinder haben uns Erwachsene vor Ort mit ihrer Freude an der Musik angesteckt.»

Und in noch etwas sind sich alle einig: Es gibt jede Menge Talent unter den Schweizer Kids. Über 150 Kinder konnten in den Workshops zeigen, was sie draufhaben. Dass viele dabei Feuer gefangen haben, ist offensichtlich. So manch ein Bub oder Mädchen hat an diesem Tag gemerkt, dass Musik eine tolle Art ist, seine Emotionen auszudrücken und will nun Klavier oder Gitarre lernen.

Mit einem Star durften die Kinder bereits arbeiten: Ihre Stimmen wurden für den neuen Bligg Song «Narbe» aufgenommen, den Bligg extra für das Förderungsprogramm geschrieben hat. Der Song erscheint am 5. Oktober und alle Einnahmen gehen an die «The Human Safety Net Switzerland Foundation», eine Stiftung von Generali Schweiz. Diese macht sich für sozial benachteiligte Familien in der Schweiz stark. Dass die Kinder beim Zusammentreffen mit Bligg ein bisschen nervös sind, ist verständlich. Dafür werden sie umso weniger vergessen, was sie erleben durften. Wie sagten es die beiden Nachwuchs-Rapper Matteo und Colin (beide 9) mit einem breiten Grinsen? «Unsere Kollegen in der Schule werden aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommen.»

Mehr Bilder und ein Video mit allen Emotionen vom Workshop in Bern findest du hier.

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Generali erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert.

SMA Kids by Generali

Das Musikförderungsprogramm «SMA Kids by Generali», gegründet von Generali Schweiz und den Swiss Music Awards, ermöglicht Kindern einen ungezwungenen Zugang zur Musik. Als musikalischer Mentor hat Bligg für das Programm einen Song geschrieben, den er gemeinsam mit den Kindern an den Workshops einstudiert. Der Song wird im Oktober lanciert und die Erlöse fliessen an «The Human Safety Net Switzerland Foundation», eine Stiftung der Generali Schweiz, für benachteiligte Familien in der Schweiz.

The Human Safety Net

The Human Safety Net ist eine globale Gemeinschaftsinitiative, die 2017 von der Generali Gruppe ins Leben gerufen wurde. Das Netzwerk ist in 21 Ländern aktiv. Generali Schweiz ist mit der «The Human Safety Net Switzerland Foundation» seit zwei Jahren Teil dieses Netzes. Das Ziel der Initiative ist es, dass sozial benachteiligte Menschen Chancen erhalten ihr Potential zu entfalten. Schirin Razavi, Stiftungspräsident vom Human Safety Net Schweiz, sagt: «Wir unterstützen in der Schweiz sozial benachteiligte Familien mit Kindern. Das Alter zwischen 0 bis 6 Jahren ist für Kinder besonders prägend. Hier werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Darum ist uns die frühkindliche Förderung so wichtig und Musik sehen wir als zentralen Bestandteil davon.»