Musiker Bligg kreiert gemeinsam mit Kindern einen Song, dessen Erlöse einem gemeinnützigen Zweck zufliessen Quelle: Generali
Kooperation 20 Minuten & Generali

Bliggs «Narbe» – kleine Stars für einen grossen Song

Countdown zu einem Hit von Kindern für Kinder: Im Studio verpasst Bligg seinem neuen Song «Narbe» den letzten Schliff. Denn auch kleine Sänger wollen gross produziert sein.

Das Musikförderungsprogramm «SMA Kids by Generali», lanciert von Generali Schweiz und den Swiss Music Awards (SMA), nähert sich seinem Höhepunkt. In Lausanne arbeitet Bligg, der musikalische Mentor des Programms, an seinem Song «Narbe», den er speziell für das Programm geschrieben hat und der nun dank rund 150 Kinderstimmen zu einem ganz besonderen Hit werden soll. Das Studio von Produzent Yvan Jaquemet ist bekannt dafür, dass hier Top-Profis am Werk sind: Immerhin wurden in diesem Studio Erfolgsplatten von Stress, Bligg und Double Pact produziert.

«Die Zutaten sind da, jetzt wird das Menü perfekt hergerichtet», sagt Bligg. Tatsächlich hat der Musiker an den Workshops «SMA Kids by Generali» nicht nur mit 150 Kindern Musik gemacht – es wurden auch genau so viele Stimmen aufgenommen. Alle werden in «Narbe» zu hören sein. Dafür sorgen Bligg und Yvan. Am Mischpult werden Tonspuren seziert, ausgesteuert und optimiert; denn nur ein perfekt produzierter Song führt zum Erfolg. Das gilt für grosse genau wie für kleine Stars.

Ein Hit mit Tiefgang

«Narbe» geht nicht nur schnell ins Ohr, das Lied hat auch eine wichtige Botschaft. Ziel von Bligg und Generali Schweiz sei gewesen, einen aufbauenden Song zu schreiben, der authentisch rüberkommt, sagt Bligg. Er soll erzählen, wie hart der Weg zum Erfolg sein kann. Bligg weiss das aus eigener Erfahrung: «Es geht darum, dass man hart arbeiten muss, wenn man etwas erreichen will. Und dass man immer wieder aufstehen soll, egal, wie oft man stolpert. Wenn man hinfällt, entstehen Narben – daher der Titel», so Bligg und er fügt hinzu: «Aber lieber e Narbe mit ere Gschicht als es Trostpflaschter»

Vom Resultat wird man sich ab dem 5. Oktober mit eigenen Ohren überzeugen können. Zuerst wird der Song auf der Spendenplattform von Generali Schweiz erhältlich sein und steht gegen eine frei wählbare Spende zum Download bereit. Auf allen gängigen Musikplattformen ist er natürlich ebenfalls erhältlich. «Das Schöne ist, dass der Song von Kindern für Kinder gemacht ist», so Bligg. «Alle Einnahmen kommen einem guten Zweck zugute und fliessen an «The Human Safety Net Switzerland Foundation», einer Stiftung von Generali Schweiz, und werden in Projekte zur frühkindlichen Förderung investiert. »

Für den Song «Narbe» liefern die Kinder den Gesang, der im Refrain und Pre-Chorus zu hören sein wird.
Für den Song «Narbe» liefern die Kinder den Gesang, der im Refrain und Pre-Chorus zu hören sein wird. Quelle: Generali
1/7
«Narbe» stammt vom Schweizer Musiker «Bligg», alle Einnahmen werden wieder für Musikförderungsprogramme eingesetzt.
«Narbe» stammt vom Schweizer Musiker «Bligg», alle Einnahmen werden wieder für Musikförderungsprogramme eingesetzt. Quelle: Generali
2/7
Die Workshops von SMA Kids by Generali boten vielen Kindern die Gelegenheit, sich musikalisch auszutoben – in einem top-professionellen Rahmen.
Die Workshops von SMA Kids by Generali boten vielen Kindern die Gelegenheit, sich musikalisch auszutoben – in einem top-professionellen Rahmen. Quelle: Generali
3/7
Niemand zu klein, um ein Star zu sein: die sechsjährige Malou Lena vor dem Mikrofon.
Niemand zu klein, um ein Star zu sein: die sechsjährige Malou Lena vor dem Mikrofon. Quelle: Generali
4/7
Der Freiburger Musiker «Gustav» führt die Kinder in die Geheimnisse der Musikprofis ein.
Der Freiburger Musiker «Gustav» führt die Kinder in die Geheimnisse der Musikprofis ein. Quelle: Generali
5/7
Einige Kinder haben als Folge der Workshops damit begonnen, ein Instrument zu spielen.
Einige Kinder haben als Folge der Workshops damit begonnen, ein Instrument zu spielen. Quelle: Generali
6/7
«Narbe», das Resultat der SMA Workshops by Generali, gibt’s ab dem 5. Oktober zu hören.
«Narbe», das Resultat der SMA Workshops by Generali, gibt’s ab dem 5. Oktober zu hören. Quelle: Generali
7/7

Kinder ans Mikro – und in den Regiesessel

Seine Premiere feiert «Narbe» am 3. Oktober bei der Award Night am Zurich Film Festival. Zuvor beginnen die Aufnahmen für das dazugehörige Musikvideo. Auch dies läuft unter dem Aspekt der Nachwuchsförderung, denn das Video wird in speziellen Filmworkshops im Rahmen der «ZFF für Kinder» Reihe mit Kindern gedreht.

Bleibt die Frage, wann «Narbe» für den charterfahrenen Musiker ein Erfolg ist? «Natürlich wäre es schön, wenn der Song ein Hit wird, denn das Geld ist für einen guten Zweck. Aber für mich ist das Ganze jetzt schon ein Erfolg: Mit all den vielen Kindern zu arbeiten war einmalig.»

Schon jetzt ist klar, dass niemand die Erfahrungen aus den «SMA Kids by Generali» Musikworkshops vergessen wird. «Wenn ich als Rückmeldung höre, dass viele Kinder als Folge der Workshops begonnen haben, ein Instrument zu spielen, kriege ich Gänsehaut», sagt Ute-Kristina Schäfer von Generali Schweiz. Und als zweifacher Familienvater bringt es Bligg so auf den Punkt: «Mit Kindern zu musizieren macht einfach glücklich».

Mehr Informationen und einen Einblick in das Making-of des Songs erhältst du hier.

Kooperation 20 Minuten & Generali

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Generali erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert.

SMA Kids by Generali

Das Musikförderungsprogramm «SMA Kids by Generali», lanciert von Generali Schweiz und den Swiss Music Awards, ermöglicht Kindern einen ungezwungenen Zugang zur Musik. Als musikalischer Mentor hat Bligg für das Programm einen Song geschrieben, den er gemeinsam mit den Kindern an den Workshops einstudiert. Der Song wird am 5. Oktober lanciert und die Erlöse fliessen an «The Human Safety Net Switzerland Foundation», eine Stiftung der Generali Schweiz, für benachteiligte Familien in der Schweiz.

The Human Safety Net

The Human Safety Net ist eine globale Gemeinschaftsinitiative, die 2017 von der Generali Gruppe ins Leben gerufen wurde. Das Netzwerk ist in 21 Ländern aktiv. Generali Schweiz ist mit der «The Human Safety Net Switzerland Foundation» seit zwei Jahren Teil dieses Netzes. Das Ziel der Initiative ist es, dass sozial benachteiligte Menschen Chancen erhalten ihr Potential zu entfalten. Schirin Razavi, Stiftungspräsident vom Human Safety Net Schweiz, sagt: «Wir unterstützen in der Schweiz sozial benachteiligte Familien mit Kindern. Das Alter zwischen 0 bis 6 Jahren ist für Kinder besonders prägend. Hier werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Darum ist uns die frühkindliche Förderung so wichtig und Musik sehen wir als zentralen Bestandteil davon.»