An der ETH Zürich haben vier junge Männer ein veganes Produkt entwickelt, das dem Poulet verblüffend ähnlich ist.
An der ETH Zürich haben vier junge Männer ein veganes Produkt entwickelt, das dem Poulet verblüffend ähnlich ist. (Bild: Unsplash)
Kochen mit FOOBY

Pflanziches «Fleisch» aus dem Labor ist keine Zukunftsmusik mehr

Wenn andere ihren Fleischkonsum reduziert haben, hast du dich immer damit rausgeredet, dass du keinen Tofu magst? Dann haben wir schlechte Nachrichten.

Die Fleischalternativen werden täglich vielseitiger – und besser. Dass man Hülsenfrüchte als Ersatz nehmen kann, ist längst bekannt. Die Sojabohne zum Beispiel gibt weit mehr her als den seit dem Altertum bekannten Tofu: Gemahlen und entfettet wird sie zu Sojaschnetzel, fermentiert zu Tempeh. Und das ist noch lange nicht alles. Neue Verfahren ermöglichen es, Hülsenfrüchte noch vielseitiger einzusetzen. Hinter der beliebten Poulet-Alternative Planted Chicken oder dem veganen Green Mountain Burger steckt zum Beispiel Erbsenprotein.

Eher ungewöhnlich klingt es, dass statt Fleisch eine Frucht auf dem Teller landet. Doch die tropische Jackfrucht hat sich als idealer Ersatz für Pulled Pork entpuppt. Auch Getreide kann Fleisch prima ersetzen. Weizeneiweiss, besser bekannt als Seitan, hat in Japan eine lange Tradition. Und spätestens seit der Verkauf von rohem Fleisch an Strassenständen in der Türkei verboten ist, weiss man dort: Bulgur ist eine ideale Hackfleischalternative.

Perfekt ersetzt

Dank dieser Alternativen müssen Vegis, Veganer oder Flexitarier auf keine Speisen verzichten.

Saftige Burger ohne Fleisch? Das geht! Der in der Schweiz hergestellte Green Mountain Burger beispielsweise ist aus Erbsenprotein.
Saftige Burger ohne Fleisch? Das geht! Der in der Schweiz hergestellte Green Mountain Burger beispielsweise ist aus Erbsenprotein.
1/3
Tatar ist nur etwas für Fleischliebhaber? Von wegen! Die Alternative von Yolo besteht nicht aus rohem Fleisch, sondern aus Bohnen.
Tatar ist nur etwas für Fleischliebhaber? Von wegen! Die Alternative von Yolo besteht nicht aus rohem Fleisch, sondern aus Bohnen.
2/3
Auch auf ein Schnitzel müssen Vegis nicht verzichten. Délicorn bietet zudem über 30 weitere Ersatzprodukte für eine breite Vielfalt.
Auch auf ein Schnitzel müssen Vegis nicht verzichten. Délicorn bietet zudem über 30 weitere Ersatzprodukte für eine breite Vielfalt.
3/3

Gepflanztes Poulet

Täuschend echt: Was auf den ersten Blick aussieht wie Poulet, ist eine pflanzenbasierte Alternative zu Fleisch, welche aus Erbsenprotein hergestellt wird. Das Fake-Fleisch überzeugt nicht nur optisch, sondern auch von der Konsistenz und wird mit der Marinade besonders schmackhaft.

Rein pflanzlich: Planted Chicken nature,
Fr. 6.95 / 175 g, bei Coop.
Rein pflanzlich: Planted Chicken nature, Fr. 6.95 / 175 g, bei Coop. Hier kaufen.

Planted Chicken-Tacos mit Mais-Gurken-Salsa

Das brauchts für 4 Personen

  • 1 EL Öl

  • 3 Knoblauchzehen, halbiert

  • 1 EL Paprika edelsüss

  • 1 TL getrockneter Oregano

  • ½ TL Kümmel

  • 1 Prise Nelkenpulver

  • ½ EL Harissa

  • ¾ dl Ananassaft

  • 2 EL Weissweinessig

  • ½ TL Salz

  • 400 g Planted Chicken

  • 2 Stück gekochte Maiskolben, Maiskörner vom Kolben geschnitten

  • ½ Salatgurke, entkernt, in Würfeli

  • 1 Bund Koriander, fein geschnitten

  • 1 Limette, nur Saft

  • ¼ TL Salz

  • wenig Öl

  • 8 Mini-Tortillas

  • 150 g Kokosnussmilch-Jogurt

  • 4 Pimientos de Padrón, entkernt, in Ringen

  • 1 rote Zwiebel, in Ringen

  • 1 BundKoriander, Blätter zerzupft

  • 2 Limetten, in Schnitzen

Und so wirds gemacht

1. Marinade: Öl in einer Pfanne erwärmen. Knoblauch und alle Zutaten bis und mit Harissa beigeben, kurz andämpfen. Pfanne vom Herd nehmen, Ananassaft und Essig beigeben, pürieren. Planted Chicken mit der Marinade mischen, zugedeckt im ­Kühlschrank mind. 3 Std. oder über Nacht marinieren.

2. Mais-Gurken-Salsa: Mais mit Gurke, ­Koriander, Limettensaft und Salz mischen, zugedeckt beiseite stellen.

3. Tacos: Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, Planted Chicken unter Rühren ca. 1 Min. anbraten, herausnehmen. Tortillas nach Angabe auf der Ver­pa­ckung erhitzen, mit Jogurt, Planted ­Chicken, Salsa, Pimientos, Zwiebel und ­Koriander füllen. Limetten dazu servieren.

Tipp: Schnelle Zwiebel-Pickles: 1 dl Wasser, ½ dl Apfel- oder Weissweinessig, 2 EL Zucker und ½ TL Salz verrühren. Eine rote Zwiebel, in Streifen, beigeben, mind. 1 Std. zugedeckt ziehen lassen.

Kochen mit FOOBY

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Coop Genossenschaft erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert.

Mit FOOBY, der Kulinarik-Plattform von Coop, wollen wir die wunderbare Welt des Kochens, Essens und Geniessens mit dir teilen. Egal, ob du ein leidenschaftlicher Koch bist oder eher ein Kochmuffel: Hier findest du jede Menge tolle Rezepte (schön übersichtlich nach Kategorien geordnet), Foodwissen, Kochanleitungen, How-to-Videos und Inspirationen à discrétion. Und dazu viele spannende Storys von Menschen, die gutes Essen genauso lieben wie wir selbst. Sieh dich in aller Ruhe um und entdecke die schmackhafte Welt von FOOBY.