Hat mit ihrem Start-up das Auto-Abo auf dem Schweizer Markt eingeführt: Carvolution Gründerin Léa Miggiano.
Hat mit ihrem Start-up das Auto-Abo auf dem Schweizer Markt eingeführt: Carvolution Gründerin Léa Miggiano.
Paid Post

«Ein Auto zu kaufen ist unflexibel»

Mit Carvolution hat Léa Miggiano das Auto-Abo auf den Schweizer Markt gebracht. Im Interview erzählt sie, was ihr Start-up zum Pionier in der Branche macht.

Immer mehr entscheiden sich, ihr neues Auto bei Carvolution, dem grössten Auto-Abo-Anbieter der Schweiz, zu bestellen. Das Auto im Abo, die neue Alternative zum Autokauf und Leasing, hat schnell an Beliebtheit gewonnen. Hinter dem Trend steckt die 25-jährige Gründerin Léa Miggiano, die innerhalb kürzester Zeit mit ihrer Idee vielen Autokäuferinnen und Autokäufern das Leben vereinfacht hat. Im Interview erzählt sie, was Kundinnen und Kunden an Carvolution besonders schätzen und weshalb sie ein Start-up in der Automobilindustrie gegründet hat.

Wie hat es Carvolution geschafft, sich so schnell gegenüber dem Autokauf und dem Leasing durchzusetzen?

Ein ausserordentlicher und sehr freundlicher Kundenservice, tolle Autos und hochattraktive Preise sind unser Erfolgsrezept. Zu Beginn hatten wir keine Garantie, dass das eigene Auto im Abo plötzlich so beliebt sein würde. Nun klappt es so gut, weil bei uns jede und jeder sehr preiswert und viel einfacher als beim Kauf oder Leasing ein neues Auto fahren kann. Bei Carvolution erhalten unsere Kundinnen und Kunden alles, was sie für ihr Auto brauchen, aus einer Hand und sparen dabei noch Geld. Da zusätzlich immer weniger SchweizerInnen über mehrere Jahren an dasselbe Auto gebunden sein wollen, bieten wir volle Flexibilität. Kundinnen und Kunden fahren ihr Auto solange sie möchten. Seien dies drei oder 36 Monate, oder noch länger. 

Wie funktioniert das Ganze? 

Bei Carvolution fährt jede und jeder sein eigenes Auto zum monatlichen Fixpreis. Dabei ist alles inklusive: die Versicherung, die Steuern, die kantonale Einlösung, Services und Wartung, die Reifen und die Reifenlagerung. 

In drei Mausklicks kann das Auto auf unserer Website ausgewählt und das Abo konfiguriert werden. Wie hoch das Kilometer-Paket und der Selbstbehalt sein soll und wie lange das Auto gefahren werden möchte, das entscheidet jeder selbst.

Das Abo passt sich den Bedürfnissen unserer Kundinnen und Kunden an.

Zum vereinbarten Termin kann das Auto entweder bei uns in Bannwil abgeholt oder nach Hause geliefert werden. Der Vertrag wird digital unterzeichnet, Papierkram gehört der Vergangenheit an. Zudem ist dank der Carvolution-App das Abo immer zur Hand. Sieht die Kundin oder der Kunde in der App, dass beispielsweise nicht mehr ganz so viele Kilometer gefahren werden, lässt sich das Kilometer-Paket einfach anpassen.  

Carvolution ist der schweizweit grösste Auto-Abo-Anbieter.
Carvolution ist der schweizweit grösste Auto-Abo-Anbieter.
1/4
Das Auto im Abo kann online ausgesucht werden.
Das Auto im Abo kann online ausgesucht werden.
2/4
Ob Kleinwagen, SUV oder Elektroauto: Bei Carvolution finden alle ihr Auto.
Ob Kleinwagen, SUV oder Elektroauto: Bei Carvolution finden alle ihr Auto.
3/4
Carvolution Gründerin Léa Miggiano.
Carvolution Gründerin Léa Miggiano.
4/4

Wie kamen Sie auf die Idee?

Carvolution entstand 2018, nachdem ich und meine Mitgründer selbst ein Auto benötigten. Wir merkten alle sehr schnell, dass es umständlich und unflexibel war, ein Auto zu kaufen oder zu leasen. Zudem summierten sich schnell viele versteckte Kosten. Wir alle waren daran interessiert, eine Lösung zu finden, die es einfacher macht, ein eigenes Auto zu fahren. Es soll alles inklusive sein, das war uns wichtig. Denn hätten wir ein Auto gekauft oder geleast, hätten wir uns noch um die Versicherung, die kantonale Einlösung, die Steuern und die Reifen kümmern müssen. 

Zur gleichen Zeit hörte ich vom Konzept des Auto-Abos aus den USA. Es war genau das, was wir suchten. Ich hörte mich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis um und merkte schnell, dass das Interesse an einem Auto im Abo gross ist. Das war der Anfang von Carvolution

Wer zählt zur typischen Carvolution-Kundschaft?  

Es gibt keine typische Carvolution-Kundschaft. Unsere Kunden sind Frauen wie Männer, jung und alt, leben in grossen Familien, sind Singles oder Rentner. Daher ist unser Angebot auch dementsprechend vielfältig, denn eine fünfköpfige Familie benötigt meist ein anderes Auto als ein älteres Ehepaar, dessen Kinder bereits aus dem Haus sind. 

Es ist für jede und jeden etwas dabei, sei dies ein Kleinwagen, ein SUV oder ein Elektroauto. Kurz gesagt: Das Auto im Abo ist für all jene, die im Alltag ein Auto benötigen, die Gesamtkosten ihres Autos im Überblick behalten möchten und den Service geniessen, sich um nichts kümmern zu müssen. Auch KMUs oder grössere Firmen geniessen diese Vorteile. Deshalb gehören auch sie zu unserer Kundschaft.  

Wie haben die Leute am Anfang reagiert?

Wie überall, wenn etwas neu ist, stösst man am Anfang auf Skepsis. Ein Auto im Abo? Das preiswerter und einfacher sein soll, als ein Leasing oder ein Autokauf? Wie soll das gehen? Denn auf den ersten Blick erscheinen unsere Preise höher als bei einem Leasing. Viele kennen die Gesamtkosten ihres Autos aber nicht. Rechnet man aber alles zusammen, merkt man, das sich schnell Vieles summiert. Und vergleicht man unseren Preis mit jenem vom Leasing, sehen die Leute schnell, wie preiswert das Auto-Abo ist. Denn dadurch, dass wir Autos, Versicherungen und Reifen in grossen Mengen einkaufen und diese Mengenrabatte direkt an unsere Kunden weitergeben, sind wir so preiswert. Wer richtig rechnet, erkennt das Sparpotenzial bei Carvolution

Carvolution ist nicht nur Pionier des Auto-Abos, sondern auch der grösste Auto-Abo-Anbieter der Schweiz planen Sie zu expandieren?

Für uns war von Anfang an klar, dass wir für die Schweiz und in der Schweiz arbeiten. Es ist uns wichtig, einen guten Service und ein gutes Produkt auf dem Markt zu wissen. Unser Fokus liegt daher nicht im Ausland, sondern auf unseren Partnern und unseren Netzwerken in der Schweiz. Ganz nach dem Grundsatz: Von der Schweiz, für die Schweiz. 

Wir als Pionier sind der grösste Auto-Abo-Anbieter der Schweiz. Viele, die in den Auto-Abo-Markt eintreten, sehen es als Ergänzung ihres Kerngeschäfts an. Für uns jedoch ist das Auto-Abo das Hauptgeschäft. Zudem konnten wir in unserer Pionierstellung viel und schnell lernen. 

Wie hat die Automobilindustrie reagiert?

Die Automobilbranche ist ein wichtiger Partner von uns und spielt eine wichtige und entscheidende Rolle in unserem Kundenversprechen. Anfangs mussten wir uns beweisen, mittlerweile sehen uns viele Garagen aber als Chance, eine längerfristige Partnerschaft mit uns einzugehen.

Wie sehen die nächsten Schritte bei Carvolution aus? 

Es ist uns ein grosses Anliegen, dass wir glückliche und zufriedene Kunden haben. Deshalb arbeiten wir mit grossem Elan daran, dass alle einfach, preiswert und flexibel zu einem neuen Auto gelangen. Wir verhandeln kontinuierlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Deshalb können wir solch preiswerte Angebote anbieten. Auch achten wir darauf, dass wir unser Angebot ständig weiter ausbauen. Seien dies Marken oder Modelle. Vor allem E-Fahrzeuge werden wir in der kommenden Zeit in unser Angebot aufnehmen. Darüber hinaus arbeiten wir in grossen Schritten an unserem Service, wobei hier beispielsweise unsere App genannt werden kann, die ständig weiterentwickelt wird. Wir arbeiten an vielen spannenden Projekten, die in den nächsten Monaten realisiert werden. Allzu viel kann ich dazu aber noch nicht verraten.  

Was sind Ihre nächsten Schritte?

Ich startete 2018 mit der Idee des Auto-Abos. Zwei Jahre später sind wir ein 40-köpfiges Team. Wir wachsen ständig weiter und es ist bestimmt auch eine Herausforderung. Darin sehe ich aber genau den Reiz. Ich möchte dazulernen und mich in meiner Rolle weiterentwickeln. Aber auch persönlich möchte ich weiter wachsen. Ich bin gespannt und kann es kaum erwarten, was noch alles auf mich und Carvolution zukommen wird.

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Carvolution AG erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert. 

Über Carvolution

Carvolution ist der Pionier und Marktführer der Schweizer Auto-Abos. Das aufstrebende Unternehmen bietet ein Rundum-Sorglos-Paket. Passiert beispielsweise ein Unfall oder eine Panne, bekommt man sofort Hilfe. Nicht zuletzt punktet Carvolution mit dem Preis. Denn ein Audi A1 im Leasing kostet laut TCS mit allen Kosten monatlich rund 841 CHF, im Abo dagegen nur 469 CHF pro Monat. In 36 Monaten lassen sich sich so über 13'300 Franken sparen. Dabei wird dem Kunden das Auto sogar direkt vor die Haustür geliefert. Im Fixpreis sind sämtliche Kosten enthalten: Vollkaskoversicherung, Zulassung, Service, Steuern, sogar Reifenwechsel und Vignette. Einzig Tanken, Parkieren und allfällige Verkehrsbussen müssen vom Kunden selbst bezahlt werden.