Sponsored

Fiese Blitzer, Versicherungschaos, Garagisten-Willkür – diese Dinge vermiesen uns das Autofahren

Nirgendwo kann man sich so leidenschaftlich nerven wie hinter dem Steuer. Hier sind zehn Dinge, die Autofahrer auf die Palme bringen.

1. Linksspurkleber

Eigentlich könnte man die Liste abkürzen und die Einträge von 1 bis 10 allen Mittelspur- und Linksklebern widmen. Denn warum es so viele Menschen gibt, die das einfachste Prinzip des Strassenverkehrs nicht verstehen, ist genauso faszinierend wie nervtötend. Deshalb hier noch einmal: Man fährt rechts. Punkt. Zum Überholen – und nur zum Überholen – wechselt man auf die linke Spur. Dann fährt man wieder rechts. Danke.

2. Fiese Blitzer

Niemand hat etwas gegen sinnvolle Tempokontrollen. Aber: Der fiese Blitzer auf der Autobahn gleich hinter dem Brückenpfeiler? Beim Beschleunigen, unmittelbar bevor das Tempolimit aufgehoben wird? Bei einer abfallenden Strasse, auf der man nur schon zu schnell wird, wenn man kurz von der Bremse geht? Das muss nicht sein, und das nervt.

3. Reifenwechsel

Ostern bis Oktober? Oder doch erst, wenn es gefroren wird auf den Strassen? Sicher ist: Der halbjährliche Reifenwechsel macht niemandem wirklich Spass. Alle scheinen am selben Tag auf die gleiche Idee zu kommen – und bis man in der Garage endlich seinen Termin hat, ist es bald wieder Zeit für den nächsten Wechsel. Selber machen ist besser? Das sagen nur die, denen noch nie der Schraubenschlüssel auf den Fuss gefallen ist.

Finde in der Bildstrecke heraus, wie du dir einige der Ärgernisse ersparen kannst.

Der halbjährliche Reifenwechsel ist ein nötiges Übel. Mit Carvolution sparst du dir diese Arbeit und eventuelle Wutausbrüche und blaue Flecken: Im pra...
Der halbjährliche Reifenwechsel ist ein nötiges Übel. Mit Carvolution sparst du dir diese Arbeit und eventuelle Wutausbrüche und blaue Flecken: Im praktischen Auto-Abo sind alle Service-Leistungen im Preis inbegriffen. Bild: iStock
1/9
Welche Versicherung ist die beste, günstigste, umfassendste? Mit dem Auto-Abo musst du dir nie wieder Gedanken über dieses Thema machen. Carvolution k...
Welche Versicherung ist die beste, günstigste, umfassendste? Mit dem Auto-Abo musst du dir nie wieder Gedanken über dieses Thema machen. Carvolution kümmert sich um alle nötigen Versicherungen. Bild: Stevan Bukvic
2/9
Die Preisgestaltung vieler Garagen-Services ist oft so undurchschaubar und verwirrend wie der Plot einer mexikanischen Telenovela. Carvolution hat den...
Die Preisgestaltung vieler Garagen-Services ist oft so undurchschaubar und verwirrend wie der Plot einer mexikanischen Telenovela. Carvolution hat den Überblick und nimmt dir die Qual der Wahl ab. Bild: iStock
3/9
Keine Nerven und Lust auf unnötigen Bürokratie-Wahnsinn und versteckte Zusatzkosten?
Carvolution ist das clevere Auto-Abo für alle, die Autos lieben a...
Keine Nerven und Lust auf unnötigen Bürokratie-Wahnsinn und versteckte Zusatzkosten? Carvolution ist das clevere Auto-Abo für alle, die Autos lieben aber das Drumherum vermeiden wollen. Bild: Stevan Bukvic
4/9
Der freche City-Flitzer ist perfekt für den Alltag. Jetzt nur noch 449 Franken pro Monat.
Der freche City-Flitzer ist perfekt für den Alltag. Jetzt nur noch 449 Franken pro Monat.
5/9
Mit dem VW Tiguan lässt sich jede Strasse – von der Autobahn bis zur Bergstrasse – ohne Probleme befahren. Für nur 989 Franken im Monat.
Mit dem VW Tiguan lässt sich jede Strasse – von der Autobahn bis zur Bergstrasse – ohne Probleme befahren. Für nur 989 Franken im Monat.
6/9
Allrad, viel Platz und sehr viel Komfort zeichnen die C-Klasse als Alleskönner von Mercedes aus. 1099 Franken pro Monat.
Allrad, viel Platz und sehr viel Komfort zeichnen die C-Klasse als Alleskönner von Mercedes aus. 1099 Franken pro Monat.
7/9
Für monatliche 839 Franken nimmst du einen der fortschrittlichsten und am besten ausgestatteten Wagen der Stunde mit.
Für monatliche 839 Franken nimmst du einen der fortschrittlichsten und am besten ausgestatteten Wagen der Stunde mit.
8/9
Ein zeitloser Klassiker für die Grossfamilie: Der VW Multivan bietet sieben Personen mehr als genug Platz. Im Carvolution-Abo nur 949 Franken im Monat...
Ein zeitloser Klassiker für die Grossfamilie: Der VW Multivan bietet sieben Personen mehr als genug Platz. Im Carvolution-Abo nur 949 Franken im Monat.
9/9

4. Das alljährliche Versicherungschaos

Niemand bezahlt gerne Prämien, und niemand zahlt gerne zu viel. Immer im Herbst geht deshalb das Chaos los – Offerten bestellen, Angebote vergleichen, allenfalls Versicherer wechseln. Am Ende spart man vielleicht ein bisschen Geld. Doch ganz ehrlich: Am liebsten würden wir uns um Autoversicherungen überhaupt nicht kümmern müssen.

5. Das Benzinpreis-Roulette

Es gibt gute Gründe, weshalb Benzin teuer ist. Trotzdem nervt es, wie willkürlich Preise angehoben und gesenkt werden, oft ohne Zusammenhang mit der aktuellen Newslage. Erdöl ist wegen der flauen Wirtschaftslage billig wie noch nie? An der Tankstelle merkt man nichts davon. Dafür ist eines so sicher wie das Amen in der Kirche: Auf der Autobahn ist Sprit ein Luxusgut – und die nächste Tankstelle ist immer die teuerste.

6. Garagisten-Willkür

Nichts gegen Garagisten, die meisten arbeiten zuverlässig und sind ehrlich. Aber durchschaubar sind die Preise oft nicht. Kein Wunder, man ist ja kein Automechaniker – und warum genau zahlt man für das Öl fast immer ein Vielfaches des Ladenpreises?

7. Stau, Stau und nochmals Stau

Man muss ja nicht unbedingt am ersten Ferienwochenende durch den Gotthard wollen. Wirklich nervig sind jene Staus, die einem unvorbereitet treffen – und die den ganzen Zeitplan über den Haufen schmeissen. An der Baustelle, die gestern noch nicht da war, zum Beispiel. Oder am späten Abend, wenn man zwar die Rush Hour vermieden hat, dabei aber vergessen hat, dass im Letzigrund Pink gerade 40 000 Fans mobilisiert hat. Ächz.

Vorteile von Carvolution

Zumindest einige der mühsamen Dinge, die uns den Autoalltag vermiesen, lösen sich mit einem Auto-Abo von Carvolution in Luft auf. Reifenwechsel, Versicherungschaos und auch die Garagenwillkür – denn Carvolution hat genau diesen Punkten den Kampf angesagt. Ausser Tanken ist im monatlichen Abo-Preis alles enthalten: Zulassung, Steuern, Versicherung, Home Delivery, Vignette, Reifenwechsel, Services, halbjährlicher Fahrzeugwechsel und der Unterhalt. Deine Kosten behältst du jederzeit im Blick.

Handling – das Auto wird mit ein paar Klicks gebucht und vor die Haustür geliefert. Die Lagerung und das Wechseln der Pneus erübrigt sich, das übernimmt Carvolution.

Kostentransparenz – im Abo ist Vollkasko-Versicherung, Service und Einlösung inbegriffen.

Flexibilität – ein Auto-Abo kann man nach einer Dauer von drei Monaten monatlich kündigen. Darüber hinaus ist ein kostenloser Fahrzeugwechsel alle 6 Monate möglich.

8. SMS-Schreiber am Steuer

Ist da einer betrunken? Hat er gesundheitliche Probleme? Stimmt etwas mit dem Auto nicht? Viel zu oft ist die Erklärung ganz einfach: Er oder sie fummelt am Handy rum. Besonders verbreitet sind SMS-Tipper am Steuer, die in Schlangenlinie oder mit abrupten Tempowechseln sich und andere gefährden. Nervt – und ist brandgefährlich.

9. Parkieren in der Stadt

Man könnte das «in der Stadt» auch weglassen, Parkieren ist fast überall eine Herausforderung geworden. Trotzdem: Die Parkplatzsuche in Zürich, Basel oder Genf dürfte mitverantwortlich für viele Blutdruckprobleme bei Schweizer Automobilisten sein. Der Ärger mit Hobby-Kontrolleuren in blauen Zonen nicht mal mit eingerechnet.

10. Ampel-Idioten und Idioten-Ampeln

Zwei verschiedene Dinge, gleicher Ärger: Ampel-Idioten bremsen bei Grün ab, weil es demnächst Orange werden könnte. Und sie fahren bei Grün so spät los, dass es gleich wieder Rot wird. Idioten-Ampeln stehen dagegen mitten in der Nacht minutenlang auf Rot, auch wenn weit und breit kein anderes Fahrzeug zu sehen ist. In diesem Sinne – eine gute und vor allem entspannte Fahrt!

Sponsored

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing Tamedia in Zusammenarbeit mit Carvolution erstellt.