Diese Finken wecken wohl bei jedem Erinnerungen: Die Tigerli Finken aus Kinderzeiten sind noch heute sehr beliebt.
Diese Finken wecken wohl bei jedem Erinnerungen: Die Tigerli Finken aus Kinderzeiten sind noch heute sehr beliebt.
Paid Post

Ein Stück Schweizer Geschichte für unter den Weihnachtsbaum

Seit 82 Jahren gehören die kultigen Tigerfinken zur Schweiz, wie Schokolade, Uhren und Käse. An Style haben sie nichts eingebüsst – und eignen sich als perfektes Geschenk für Gross und Klein.

Seit 1938 bereiten die Tigerfinkli Gross und Klein nicht nur während der Weihnachtstage viel Freude – nein, sie lassen auch zahlreiche Erinnerungen und Geschichten aus der Vergangenheit wieder aufleben.

Die Tigerfinkli sind innerhalb von 80 Jahren zu einem Schweizer Kulturgut geworden.
Die Tigerfinkli sind innerhalb von 80 Jahren zu einem Schweizer Kulturgut geworden.
1/2
Auch anno dazumals waren die Tigerli schon der letzte Schrei.
Auch anno dazumals waren die Tigerli schon der letzte Schrei.
2/2

Nach wie vor werden die Schuhe in aufwendiger Handarbeit Stück für Stück nach alter Handwerkstradition gefertigt. In der Produktion wird noch immer auf den original Maschinen von anno dazumal produziert und ein Grossteil der für die Produktion verantwortlichen Mitarbeitenden stehen seit mittlerweile über 25 Jahren im Dienste der «Tigerli».

Aufgrund der grossen Beliebtheit wurde das Sortiment in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut und so werden neben zahlreichen Accessoires auch Schuhe für Erwachsene im legendären Tigerstoff hergestellt.

Schuhe in allen Formen und Farben.
Schuhe in allen Formen und Farben. Hier
1/3
Das Tiger Täschli für Allerhand.
Das Tiger Täschli für Allerhand. Hier
2/3
Die MINI ORIGINALS für die Allerkleinsten.
Die MINI ORIGINALS für die Allerkleinsten. Hier
3/3

Warum die Schuhe nach dem bekannten Dschungeltier benannt sind, weiss man heute nicht mehr ganz so genau. Aber eines weiss man mit Sicherheit: Sie sind nach wie vor beliebt bei Gross und Klein und ein unverwechselbares Stück Schweizer Geschichte.

Mittlerweile hat sich das legendäre Schweizer Kulturgut auch über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Vor allem auf Instagram findet man immer wieder Fotos von Kids, die die Strassen von Tokio, New York, Madrid, Mailand und Sydney mit ihren «Tigerli» unsicher machen.

Dieses Jahr gibt es zudem mit der Christmas-Geschenkbox – bei der neben den originalen Tigerli auch die Tigerli-Flasche von SIGG beiliegt – noch ein bisschen mehr Schweizer Geschichte. Tiger Swiss und SIGG: Ein Duo, das nicht nur zusammen fast zweihundertjährig wird, sondern auch zu zweihundert Prozent für die Schweiz steht.

Die perfekte Kombination zu Weihnachten: SIGG und Tiger Swiss
Die perfekte Kombination zu Weihnachten: SIGG und Tiger Swiss
Das Original in Tigervelvet ist  noch so begehrt wie vor 80 Jahren!
Das Original in Tigervelvet ist noch so begehrt wie vor 80 Jahren! Hier bestellen
1/2
Für die festlichen Tage hat die Tiger Swiss AG eine Samt-Spezialversion in blauem und pinkem Samt lanciert
Für die festlichen Tage hat die Tiger Swiss AG eine Samt-Spezialversion in blauem und pinkem Samt lanciert Hier bestellen
2/2
Für die grossen Kinder gibt es neben dem Slipper auch den seit Jahren beliebten Klassiker als «Schlupffinken».
Für die grossen Kinder gibt es neben dem Slipper auch den seit Jahren beliebten Klassiker als «Schlupffinken». Hier bestellen
Im Winter für zu Hause, erfreut sich der Slipper während den Sommermonaten auch für draussen grosser Beliebtheit.
Im Winter für zu Hause, erfreut sich der Slipper während den Sommermonaten auch für draussen grosser Beliebtheit. Hier bestellen
Neben Schlüsselanhängern und Neccessaires und Münzportemonnaies darf auch das Schminktäschli in keiner Handtasche fehlen.
Neben Schlüsselanhängern und Neccessaires und Münzportemonnaies darf auch das Schminktäschli in keiner Handtasche fehlen. Hier bestellen

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Tiger Swiss AG erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert.