Jakobshorn-Gipfelroute: das wunderschöne Winterwetter lockt.
Jakobshorn-Gipfelroute: das wunderschöne Winterwetter lockt.
Paid Post

Schneeschuhe statt Gummistiefel

Mehr als ein paar Stöcke und Schneeschuhe braucht es nicht für ein schönes Winterabenteuer. Keine Vorkenntnisse oder teuren Kurse sind nötig, um in schönem Alpenpanorama die ersten Spuren in den Schnee zu setzen. Bereits nach wenigen Minuten sind die grauen Tage unterhalb der Nebeldecke vergessen.

Sich mit Leichtigkeit über die frische Schneedecke bewegen, die märchenhafte Bergwelt geniessen und die Freude an Bewegung spüren – das ist Schneeschuhwandern. Während die kleinen Wölkchen des Atems langsam in den Himmel steigen, sind die eigenen Schritte hinter einem die einzigen Spuren in dem alpinen Gelände. Damit du noch mehr Schneeschuhrouten geniessen kannst, haben wir für dich dieses Jahr fünf neue eröffnet.

Neue gesicherte, ausgeschilderte Routen

Sicher und gefahrlos Schneeschuhwandern ist in Davos Klosters auf dem Berg schon seit Jahren möglich. Auf diese Wintersaison hin wurde das Angebot um fünf Routen «im Tal» erweitert. So stehen neu acht Schneeschuhrouten aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung: ein bis drei Stunden pro Route, von 2,2 km bis 8,1 km Länge, total 300 Höhenmeter aufwärts bis 700 Höhenmeter abwärts. Was kannst du erwarten? Hier eine kleine Vorschau auserlesener Routen:  

  • Jakobshorn-Gipfelroute: Vorbei an der legendären Jatzhütte geht es im hochalpinen Gelände weiter bis zum Gipfel beim Rossboden und wieder zurück.

  • Tinzenblick-Trail: Nach einem kurzen Anstieg oberhalb von Davos Frauenkirch sind das Jakobshorn bzw. Rinerhorn zum Greifen nah.

  • Wolfgang-Trail: die perfekte Kombination von romantischen Waldpassagen und offenem, weitem Gelände.

  • Pischa-Route: fantastischer Blick ins menschenleere Flüelatal und krönender Abschluss durch den wunderschönen Arvenwald.

Wolfgang-Trail
Wolfgang-Trail
1/6
Wolfgang-Trail
Wolfgang-Trail
2/6
Landwasser-Trail
Landwasser-Trail
3/6
Wildboden-Trail
Wildboden-Trail
4/6
Tinzenblick-Trail
Tinzenblick-Trail
5/6
Sertigtal: abseits von ausgeschilderten Routen
Sertigtal: abseits von ausgeschilderten Routen
6/6

Winter-Gästeprogramm

Hast du noch keine Erfahrungen mit Schneeschuhwandern, aber möchtest du einmal die ersten Schritte im Tiefschnee ausprobieren? Oder fühlst du dich wohler in Begleitung von fachkundigen Guides, wenn du dich in unbekanntem Gelände aufhältst? Für übernachtende Gäste bietet das Winter-Gästeprogramm der Destination Davos Klosters die passenden Angebote für diverse Gästebedürfnisse. So kannst du für eine Anmeldegebühr von zehn Franken an einem zwei- bis dreistündigen Schnupperkurs teilnehmen oder ein Schneeschuhabenteuer erleben. Bei beiden Varianten werden dir die Schneeschuhe und die Stöcke zur Verfügung gestellt, das Mindestalter ist zwölf Jahre. 

Sports Unlimited Pass

Mit dem neuen Sports Unlimited Pass bietet die Destination Davos Klosters den übernachtenden Gästen die Möglichkeit, ihre Wintererlebnisse ganz individuell zusammenzustellen. Und das Ganze zum Einheitspreis von 79 Franken. Aus sieben Aktivitäten können drei ausgewählt werden. Zusätzlich gibt es noch eine BONUS-Aktivität obendrauf. Fürs Schneeschuhwandern eignet sich «Eine Berg- oder Talfahrt mit der Pischabahn». Weitere Wahlmöglichkeiten sind beispielsweise die Ski/Langlaufski-Miete für einen Tag, Nachtskifahren auf dem Rinerhorn oder eine Bergfahrt auf die Schatzalp inkl. Schlittenmiete.

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Destination Davos Klosters erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert

Sports Unlimited in Davos Klosters

Davos Klosters ist eine der bekanntesten Freizeitdestinationen im Alpenraum. Die Zahlen sprechen für sich: 300 km Pistenvergnügen verteilt auf 6 Berge, diverse gesicherte und markierte Freeride-Routen, 5 Skiübungsgelände für Kinder und Anfänger auf dem Berg oder im Tal, über 100 km klassische Loipen und 75 km Skatingloipen aller Schwierigkeitsgrade, 150 km Winterwanderwege, 8 Schlittelbahnen, Eislaufen auf 4500 m2 Eisfläche (Eistraum Davos als grösste mobile Kunsteisbahn der Schweiz).

Auch für das Portemonnaie wird gesorgt. Mit der Premium Card profitieren Gäste ab der ersten Übernachtung u.a. von freier ÖV-Fahrt (Bus, Zug). Das Winter-Gästeprogramm bietet 20 Aktivitäten in den Kategorien Sport & Abenteuer, Kids & Familie, Kunst & Kultur, Besichtigungen & Ausflüge zu einer attraktiven Anmeldegebühr von 5 Franken oder 10 Franken pro Person/Aktivität. Langlaufen auf den Loipen ist in Davos Klosters kostenlos.

www.davos.ch
www.klosters.ch