Bye-bye, überschüssiges Gewebe: Mit einem minimal-invasiven Eingriff wirst du deine Schwabbelarme los.
Bye-bye, überschüssiges Gewebe: Mit einem minimal-invasiven Eingriff wirst du deine Schwabbelarme los.
Paid Post

Schwabbelarme adé!

Es gibt einfache, minimal-invasive Behandlungsmöglichkeiten, um schwabblige Arme für immer zu entfernen.

Viele Frauen stören sich an überschüssigem Gewebe an ihren Oberarmen. Solche Arme werden manchmal auch als «Winkearme» oder «Schwabbelarme» bezeichnet. Weder durch Sport noch Diät kann diese Problematik verbessert werden. Schlaffe Arme, die bei jeder Bewegung mitwippen, sind für Betroffene oft unschön und eine psychische Belastung. In ganz speziellen Fällen können solche lästige Hautlappen und überschüssige Fettpolster in Kombination mit Fettschwellungen an den Beinen auftreten – dieses Phänomen ist auch als Lipödem bekannt.

Eine Patientin spricht über die Behandlung ihrer Schwabbelarme bei Dr. Linde

Die Behandlung der Schwabbelarme ist in fast allen Fällen ambulant und minimal-invasiv möglich: Sollte das störende Volumen auf überschüssigem Fett basieren, muss zwecks Volumenreduktion eine Fettabsaugung durchgeführt werden, die an den Armen allerdings immer in Kombination mit Straffungskanülen erfolgen muss, damit die Haut anschliessend nicht schlaff oder hängend ist.

Bei sehr starkem Hautüberschuss steht die Straffung der Haut im Vordergrund. Wir raten von einer operativen Hautstraffung ab, um unschöne Narben an der Innenseite des Oberarmes zu vermeiden. Stattdessen empfehlen wir die zurzeit beste Alternative zur Operation: Renuvion. Renuvion kombiniert die einzigartigen Eigenschaften von Heliumplasma mit der Effizienz hochfokussierter Energie. Der dadurch erzeugte duale thermische Effekt strafft das Gewebe sanft. Eine Kanüle erhitzt dabei das Bindegewebe zwischen Haut und Muskulatur, so dass sich dieses durch die Erwärmung zusammenzieht.

Der gesamte Eingriff ist schmerzfrei und dauert ungefähr eine Stunde, die Nachbehandlung besteht aus einem Verband für 24 Stunden. Direkt nach dem Eingriff kannst du nach Hause und am nächsten Tag zur Arbeit. Eine Kompression oder sonstige spezielle Nachbehandlung entfällt. Bereits am nächsten Tag ist das Ergebnis ersichtlich; für das Endergebnis benötigt es jedoch mindestens sechs Monate, da der Straffungsvorgang seine Zeit braucht. 

Kosten: ab 4000 Franken (wird nicht von der Krankenkasse übernommen)

Dr. Linde spricht über die revolutionäre Behandlung mit Renuvion: 

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Dr. Nikolaus Linde erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert. 

BEAUTYCLINIC

Die BEAUTYCLINIC ist auf die aktuellen Trends der ästhetischen Medizin spezialisiert. Nach dem Motto «Innovation and Experience Make the Difference» setzen die Experten die neuesten Techniken ein, um dir deinen ästhetischen Wunsch zu erfüllen – und zwar mit möglichst wenig Aufwand, minimal-invasiv, ohne nennenswerte Nebenwirkungen sowie zu einem fairen Preis. Die Experten der BEAUTYCLINIC nehmen sich gerne Zeit für dich im Rahmen eines kostenlosen Beratungsgespräches, um mit dir einen individuellen, massgeschneiderten Behandlungsplan festzulegen.

Für weitere Infos: www.beautyclinic.ch