Trailer zu «The Gilded Age»: Ein erster Einblick in den neuen Serien-Hit.
Paid Post

«The Gilded Age» - das neue Historiendrama vom «Downton Abbey»-Macher

Julian Fellowes‘ neue Historienserie «The Gilded Age» spielt im New York des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Marian Brook – gespielt von Louisa Jacobson in ihrem Schauspieldebüt – ist seine zentrale Heldin.

Die Serie spielt zu einer Zeit der Wende in den USA, als der alte Geldadel von Neureichen abgelöst wurde. Das amerikanische «Gilded Age» («Vergoldete Zeitalter») war eine Zeit des wirtschaftlichen Wandels und technologischen Fortschritts, aber auch der politischen Korruption auf allen Ebenen. Gleichzeitig entstanden durch Millionen von Immigranten aus Europa in Städten wie New York City berüchtigte Armenviertel. Fellowes hat für seine Serie ausführlich Recherche betrieben und viele seiner Nebendarsteller basieren auf historischen Figuren.

In «The Gilded Age» muss die mittellose Marian Brook (Louisa Jacobson) nach dem Tod ihres Vaters aus dem ländlichen Pennsylvania nach New York ziehen, um dort in der Obhut ihrer reichen Tanten Agnes van Rhijn (Christine Baranski) und Ada Brook (Cynthia Nixon) zu leben. Auf der Reise lernt sie die Schriftstellerin Peggy Scott (Denée Benton) kennen und freundet sich mit ihr an. In New York City wird Marian ungewollt in einen sozialen Krieg zwischen ihren Verwandten und deren neuen Nachbarn, dem skrupellosen Eisenbahnmagnaten George (Morgan Spector) und seiner ehrgeizigen Frau Bertha Russell (Carrie Coon) verwickelt. Zwischen den Regeln der Tradition und dem Anbruch eines modernen Zeitalters muss sich Marian ihren eigenen Weg bahnen.

Von den Machern von «Downton Abbey» kommt mit «The Gilded Age» ein opulentes Drama über die oberste Schicht der damaligen Gesellschaft. «The Gilded Age» – ein Sky Exclusive – ist seit dem 22. April auf dem Streamingdienst Sky Show auf Abruf verfügbar.

Sky Show zeigt exklusiv herausragende Serien sowie die grossen Blockbuster Filme. Neben bei Kritikern und Zuschauern gleichermassen beliebten Serien wie «Game of Thrones», «Mare of Easttown» und «Westworld» gibt es exklusive Premieren der neuesten HBO-Produktionen wie «Succession», «Euphoria» und «And Just Like That», das Remake von «Sex and the City», zu sehen. Darüber hinaus präsentiert Sky Show aussergewöhnliche Serien von Showtime, wie z.B. «Dexter – New Blood», «Your Honor» oder «Billions», Starzplay wie «Killing Eve» oder «Power», Sky Originals aus Deutschland, Italien und Grossbritannien, wie «Das Boot», «Babylon Berlin», «A Discovery of Witches» oder «Gangs of London» sowie ausgewählte Doku-Produktionen wie «Tiger (Tiger Woods)».

Premium Unterhaltung mit Sky Show

Sky Show ist der flexible Weg zu Premium-Inhalten von Sky.

Entertainment Pass 14.90 Franken pro Monat
Cinema Pass 9.90 Franken pro Monat
Kombi-Pass 19.90 Franken pro Monat

www.sky.ch

jederzeit kündbar

Paid Post

Dieser werbliche Beitrag wurde von Sky Switzerland SA erstellt. Er wurde von Commercial Publishing, der Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert, für die Publikation aufbereitet, wobei die Haftung für Inhalte (Wort, Bild) und externe Links bei Sky Switzerland SA liegt.