Paid Post

Das perfekte Steak zu jeder Zeit

Die Online-Metzgerei von Luma liefert erstklassiges Fleisch aus nachhaltiger Produktion zu dir nach Hause. Heute bestellen, morgen geniessen.

Der grosse Genuss ist jetzt nur noch ein paar Mausklicks entfernt. Dank der neuen Luma-Schockfrost-Technik, die es dem Schaffhauser Unternehmen erlaubt, Fleisch nach der optimalen Reifezeit ohne Qualitätsverlust einzufrieren und an seine Kundschaft auszuliefern.

Du suchst dir heute bis 15 Uhr in der ersten und grössten Online-Metzgerei der Schweiz dein Lieblingsstück aus und kannst es schon morgen zubereiten oder als Vorrat ins Gefrierfach legen. Deine Bestellung kommt bei dir in einer mit Trockeneis gekühlten Styroporbox an. So kann Luma den perfekten Zustand garantieren.

Warum schockgefrostetes Fleisch besser schmeckt als in einem herkömmlichen Tiefkühlschrank eingefrorenes? Ganz einfach: Weil sich zwischen seinen Zellen dank des blitzschnellen Gefrierprozesses keine grösseren Eiskristalle bilden können. Der Saft bleibt in der Zelle, das Aroma geschützt.

Fleisch mit dem Fresh-Frozen-Siegel von Luma punktet übrigens nicht nur mit aussergewöhnlicher Saftigkeit und wunderbarem Aroma, sondern auch mit einer längeren Mindesthaltbarkeitsdauer. Das hilft, Foodwaste auf ein Minimum zu reduzieren. Ein weiterer Vorteil des Schockfrostens: Saisonale Spezialtäten wie Pata Negra sind nun das ganze Jahr über verfügbar.

Die Online-Metzgerei garantiert dir alle Vorteile, die sich Luma-Kundinnen und -Kunden gewohnt sind. Dazu gehört auch, dass Luma seine Produzenten persönlich kennt und regelmässig besucht. Labels sind gut und recht, noch besser ist es aber, mit eigenen Augen zu sehen, dass die strengen Vorgaben eingehalten werden. Deinem Genuss und dem Wohl der Tiere zuliebe.

Noch auf der Suche nach dem passenden Rezept? Dann lass dich auf der Website von Luma inspirieren. Dort findest du auch spannende Storys und Hintergründe rund um die Firma.

Paid Post

Paid Posts werden von unseren Kunden oder von Commercial Publishing Tamedia in deren Auftrag erstellt. Sie sind nicht Teil des redaktionellen Angebots.