AUSBILDUNG POLIZIST/IN – JETZT BEWERBEN!

Alle 20 Minuten wird im Kanton Luzern der Notruf gewählt. Dann sind die Polizistinnen und Polizisten der Luzerner Polizei ganz speziell gefordert – schnell, kompetent und hilfsbereit.

«Loredana, Gabriele – ich habe einen Einsatz für Euch. Ladendieb in der Stadt Luzern. Der Verdächtigte rennt Richtung Jesuitenkirche.»

Alle 20 Minuten ein Notruf

Loredana Palumbo (28) und Gabriele Milli (26) arbeiten bei der Luzerner Polizei und sind auf Patrouille in der Stadt Luzern. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd können sie den Ladendieb festnehmen. Jedes Jahr erhält die Luzerner Polizei über 88 000 Notrufe – im Schnitt also alle 20 Minuten. Die Polizistinnen und Polizisten gehen bei Verkehrsunfällen vor Ort vor, helfen Geschädigten bei einem Diebstahl oder einem Einbruch, nehmen verdächtige Personen fest, ermitteln Tatbestände und leisten damit ihren Beitrag, dass wir in einem sicheren Kanton leben dürfen.

Erfolgreiche Polizeiarbeit ist nur möglich, wenn man kompetente, gut ausgebildete Polizistinnen und Polizisten einsetzen kann. Die Luzerner Polizei sucht deshalb Verstärkung. Werden Sie die neue Kollegin oder der neue Kollege von Loredana und von Gabriele.

Der Polizeiberuf ist sehr vielseitig und abwechslungsreich, aber auch fordernd und anspruchsvoll. Er verlangt deshalb nach starken Persönlichkeiten:

  • Sind Sie physisch stabil und belastbar?

  • Zählen Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen zu Ihren Stärken?

  • Können Sie mit Konfliktsituationen umgehen?

  • Arbeiten Sie gerne im Team, mit Kundenkontakten und nehmen unregelmässige Arbeitszeiten in Kauf?

Im ersten Ausbildungsjahr werden die Luzerner Aspirantinnen und Aspiranten an der Interkantonalen Polizeischule in Hitzkirch ausgebildet. Die Lehrgänge beginnen jeweils im April oder Oktober und dauern ein knappes Jahr. Anschliessend folgt die einjährige korpsspezifische Ausbildung. Die zwei Ausbildungsphasen werden mit der eidgenössischen Berufsprüfung abgeschlossen.

Bevor Sie sich bei der Luzerner Polizei bewerben können, müssen Sie die Polizeiliche Anforderungsprüfung (PAP) an der IPH absolvieren. Mehr Infos und die Anmeldung zur PAP finden Sie unter www.zukunftpolizei.ch.

Weitere Informationen und Auskünfte:

Luzerner Polizei

Kasimir-Pfyffer-Strasse 26
6002 Luzern

Daniel Bächler
Verantwortlicher Rekrutierung

Telefon 041 248 81 74

https://polizei.lu.ch

Kontaktieren Sie uns.

Paid Post

Paid Posts werden von unseren Kunden oder von Commercial Publishing in deren Auftrag erstellt. Sie sind nicht Teil des redaktionellen Angebots.