Stein am Rhein.
Stein am Rhein. (© Schaffhauserland Tourismus - Bruno Sternegg)
Sponsored

Das sind die 7 schönsten Altstädte der Schweiz

Begib dich auf eine faszinierende Reise durch die historischen Altstädte der Schweiz und erlebe die Schönheit dieser einzigartigen Orte in all ihrer Pracht. Ganz entspannt, günstig und unkompliziert mit dem öffentlichen Verkehr.

Schweizer Altstädte sind nicht nur Zeugen vergangener Zeiten, sondern auch pulsierende Zentren voller Leben, Kultur, Kulinarik und ganz besonderer Eigenheiten. Ihre engen Gassen, historischen Gebäude und malerischen Plätze laden Besuchende dazu ein, in die Geschichte einzutauchen und den Charme vergangener Epochen zu erleben.

Dank des öffentlichen Verkehrs ist es zudem denkbar einfach und unkompliziert, einige der schönsten Altstädte zu besuchen – günstig, bequem und auch noch nachhaltig.

Vevey – auf den Spuren Charlie Chaplins

Willkommen in Vevey, einem malerischen Städtchen am Ufer des Genfersees, wo Tradition und Moderne harmonieren. Nach der Ankunft mit dem Zug empfiehlt sich ein Spaziergang entlang der Uferpromenade zu charmanten Cafés, Boutiquen und dem traditionellen Markt, während der Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Alpen zum Träumen animiert – wie einst den Weltstar Charlie Chaplin, der sich hier niederliess.

(© Maude Rion)

Sion – die Altstadt, die zur Bühne wird

In der bezaubernden Altstadt von Sion – mit dem Zug ganz einfach zu erreichen – begeistern malerische Plätze, enge Gassen eine unglaubliche Bandbreite an kulturellem Angebot. Das imposante Château de Tourbillon, die gotische Kathedrale Notre-Dame de Sion oder der charmante Place du Midi mit seinen gemütlichen Cafés und Geschäften laden ganzjährig zum Bestaunen ein, während sich in den Sommermonaten die Strassen in Freiluftbühnen für Musik und Theater verwandeln.

(© Switzerland Tourism - Tina Sturzenegger)

Gruyères – Käse, Science-Fiction, Mittelalter

Nächster Halt auf der Zugreise: Gruyères. Ein Ort im Herzen der Schweiz, der nicht nur für seinen unverwechselbar aromatischen Käse und sein mittelalterliches Flair bekannt ist. Science-Fiction- und Kunst-Fans aus aller Welt pilgern regelmässig ins Museum sowie die dazugehörige Bar des surrealistischen Künstlers und Oscar-Preisträgers HR Giger, dessen einzigartiges Schaffen hier gewürdigt wird.

(© SBB)

Rorschach – die Hafenstadt mit Geschichte

Das idyllische Städtchen Rorschach lebt noch heute von seiner bewegten Geschichte und lässt sich ganz einfach mit dem Zug besuchen. Hier, in der südlichsten Bucht des Bodensees beobachtet man an der Seepromenade vorbeiziehende Schiffe, während das sanfte Rauschen des Wassers die Seele streichelt. Kein Wunder, wurde dieser fabelhafte Ort schon vor Jahrhunderten geliebt – davon zeugen heute noch stattliche Bürgerhäuser.

(© Mattias Nut)

Stein am Rhein – eine Zeitreise mit Zug oder Schiff

Egal, ob man mit dem Zug oder dem Schiff anreist: Besuchende tauchen bei der Ankunft direkt ein in die mittelalterliche Atmosphäre von Stein am Rhein. Die historische Altstadt ist ein wahres Juwel der Architektur und begeistert mit ihren prächtig bemalten Fachwerkhäusern, altehrwürdigen Klosteranlagen und aussergewöhnlichen Museen.

(© Schaffhauserland Tourismus - Bruno Sternegg)

Rheinfelden – die älteste Zähringerstadt der Schweiz

Als einst vom Fürstengeschlecht der Zähringer die Stadt Rheinfelden gegründet wurde, kamen die Menschen wohl zu Fuss oder zu Ross. Heute erreicht man die historische Altstadt bequem mit dem Zug – und erlebt eine gelungene Mischung aus Geschichte, Kultur und Natur direkt am Rhein. Wer sich genau umsieht, entdeckt ganz bestimmt noch das eine oder andere Überbleibsel aus vergangenen Zeiten.

(© Switzerland Tourism - Stefan Bohrer)

Lenzburg – barocker Charme und einzigartige Idylle

Auch Lenzburg, die charmante Stadt mit reicher Vergangenheit, lässt sich mit dem Zug bereisen. Hoch über ihr thront das imposante Schloss Lenzburg und bietet eine beeindruckende Aussicht. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt und entdecken Besuchende versteckte historische Juwelen, gemütliche Cafés und idyllische Orte zum Verweilen.

(© Aargau Tourismus)

Geteilte Freude ist doppelte Freude - mit dem Mitfahrbillett

Diesen Frühling kannst du gemeinsam mit deiner Begleitperson besonders günstig reisen. Besitzt du ein GA, eine Spartageskarte oder eine Tageskarte zum Halbtax, nimmt deine Begleitung für nur 39 Franken einen Tag lang am Abenteuer durch die Schweiz teil.

Das Angebot ist bis zum 16. Mai 2024 gültig.

Bereit für ein unvergessliches Abenteuer? Entdecke die Schönheit der Schweizer Altstädte mit dem öffentlichen Verkehr und lass dich von ihrer Magie verzaubern.

Sponsored

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mitSchweizerische Bundesbahnen SBB erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert.