Es gaht verbii – Vita-Hexin® hilft debii

Unser Leben besteht aus täglichen Herausforderungen und Abenteuern. Kleine Wunden oder Verbrennungen sind dabei schnell passiert. Beim Spiel, beim Sport oder im Haushalt – eine Unachtsamkeit genügt. Wer dann gleich handelt, unterstützt die problemlose Wundheilung und die natürlichen Regenerationsprozesse der Haut.

Beschleunigt die Wundheilung: Vita-Hexin®

Für kleine Wunden und Schürfungen sowie leichte Verbrennungen eignet sich Vita-Hexin®. Die Schweizer Wundsalbe wirkt desinfizierend und beugt so leichten Infektionen vor. Zwei- bis dreimal täglich aufgetragen, unterstützt Vita-Hexin® die Regeneration der verletzten Haut und fördert die Wundheilung.

Fragen Sie in Ihrer Apotheke oder Drogerie nach einem Gratismuster.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

Streuli Pharma AG, Uznach

Die Haut ist das grösste menschliche Organ. Ihre Hauptaufgabe ist es, unseren Organismus vor einem Eindringen schädlicher Stoffe zu schützen. Durch Verletzungen der Haut kann dieser Schutz gestört werden.

Die einfache Wundbehandlung

Die richtige Erstversorgung einer Wunde ist wichtig, um Infektionen vorzubeugen. Die moderne Wundbehandlung folgt hierfür den folgenden drei Schritten:

  1. Die Wunde kurz bluten lassen. So werden Bakterien, welche sich möglicherweise noch in der Wunde befinden, ausgeschwemmt. Die Verletzung danach mit klarem Wasser reinigen und wenn nötig kleine Verunreinigungen wie Splitter mit einer sauberen Pinzette entfernen.

  2. Anschliessend sollte die Wunde desinfiziert werden. Hierfür wird eine geeignete Wundsalbe oder ein Desinfektionsmittel aufgetragen und somit Infektionen vorgebeugt.

  3. Die Haut mit einer keimfreien Wundauflage versorgen: Bei kleineren Wunden reicht dafür ein Pflaster, bei einer grösseren Wunde wird eine Kompresse verwendet, die nicht mit der Wunde verklebt. Durch das Abdecken bleibt die Wunde auch nach der Erstversorgung weiterhin vor Keimen geschützt.

Paid Post

Paid Posts werden von unseren Kunden oder von Commercial Publishing in deren Auftrag erstellt. Sie sind nicht Teil des redaktionellen Angebots.